Bundesweiter Wettbewerb „Gemeinsam stark sein“ - Schwerpunkt „Tourismus und Naherholung“

Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) führt wie bereits in vergangenen Jahren den bundesweiten Wettbewerb „Gemeinsam stark sein“ durch. Gesucht werden diesmal in der Umsetzung befindliche bzw. abgeschlossene Projekte mit dem Schwerpunkt „Tourismus und Naherholung“. Näheres können Sie den Dokumenten unten entnehmen.

Es wird gebeten, Ihre Projektvorschläge bis spätestens zum 16. Mai 2018 bei der LEADER-Fachstelle unter verena.pfeil@smul.sachsen.de und referat31.lfulg@smul.sachsen.de einzureichen. Verwenden Sie hierzu die entsprechenden Unterlagen (DVS-Vorlage „Projektvorstellung“) und fügen Sie aussagekräftige Fotos bei. Aus dem ebenfalls beiliegenden Konzept des Wettbewerbs entnehmen Sie bitte die Projektanforderungen.

Es können maximal drei sächsische Projekte durch das LfULG bei der DVS eingereicht werden. Sofern mehr als drei Projekte bei der LEADER-Fachstelle eingereicht werden, können die sächsischen Regionen selber online zwischen dem 18. und 27. Mai die Nominierung für die Einreichung bei der DVS vornehmen. Das LfULG wird die eingereichten Projekte zu diesem Zweck auf den LfULG-Internetseiten einstellen.

Alle bundesweit eingereichten Projekte werden durch die DVS gesammelt und in einer Broschüre mit Beschreibung und Bildern veröffentlicht. Die besten drei Projekte werden per bundesweiter Abstimmung im Internet ermittelt. Abstimmen können dann die Akteure aus LEADER-Regionen aller Bundesländer. Die Preisverleihung wird auf dem Abendempfang des Zukunftsforums „Ländliche Entwicklung“ im Rahmen der Internationalen Grünen Woche 2019 erfolgen.

Informationen zu den vergangenen Wettbewerben der DVS finden Sie unter www.netzwerk-laendlicher-raum.de/wettbewerb.