Neue Aufrufe starten am 26.09.2017

(04.07.2017) Am 26.09.2017 starten die neuen Aufrufe in der LEADER-Region Sächsisches Zweistromland-Ostelbien. Die Einreichefrist endet am 21.11.2017. Alle Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Europäischer Dorferneuerungspreis 2018 ausgelobt

(10.08.2017) Die Europäische ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung hat den Europäischen Dorferneuerungspreis 2018 ausgelobt (http://landentwicklung.org). Der Freistaat Sachsen ist Mitglied in der ARGE und kann einen Teilnehmer entsenden.

Dörfer und Gemeinden sowie interkommunale Verbünde mit bis zu 20.000 Einwohnern (Städte eingeschlossen), die Sachsen auf dieser prominenten europäischen Bühne vertreten wollen, sind aufgerufen, bis zum 01. September 2017 ihr Interesse zu bekunden. Weitere Informationen und das Online-Formular zur Interessenbekundung finden Sie unter https://www.smul.sachsen.de/laendlicher_raum/5994.htm. Die Auswahl des sächsischen Teilnehmers hinsichtlich Motto- und Kriterien-Gerechtigkeit erfolgt dann durch ein Expertengremium unter Federführung des SMUL bis Ende September 2017. Die fachliche Begleitung liegt beim LfULG Ref. Ländliche Entwicklung.

Die Kosten für Teilnahmegebühr, Bewerbung und Exkursion zur Abschlussveranstaltung könnten z.B. über Sponsoring finanziert oder als LAG-eigenes Projekt gefördert werden. Sollte sich keine dieser Möglichkeiten ergeben, kann eine anderweitige Förderung geprüft werden.

Der Europäische Dorferneuerungspreis wird zum 15. Mal ausgelobt. Er hat keinen unmittelbaren Zusammenhang mit dem Wettbewerb “Unser Dorf hat Zukunft”. Ungeachtet dessen haben schon mehrere sächsische Dörfer, die im Dorfwettbewerb auf Landes- oder Bundesebene prämiert worden sind (z.B. Nebelschütz, Langenreichenbach, Rosenbach, Jauernick-Buschbach, Rammenau), auch erfolgreich am Europäischen Dorferneuerungspreis teilgenommen.

BMBF-Förderprogramm

(28.08.2017) Ziel des BMBF-Förderprogramms “WIR” ist es, unerschlossene Innovationspotentiale in der Region aufzudecken und für den Strukturwandel bedeutende Innovationsfelder zu stärken. Weitere Informationen finden Sie hier. Einreichefrist ist der 31.10.2017.

Bundesprogramm Ländliche Entwicklung

(04.07.2017) Die Bundesregierung will noch stärker als bislang die ländlichen Regionen in Deutschland unterstützen. Mit der neuen Bundesinitiative Ländliche Entwicklung das gemeinsame Ziel verfolgt, unsere ländlichen Regionen noch attraktiver zu machen.
Wichtiger Teil dieser Initiative ist das Bundesprogramm “Ländliche Entwicklung”, welches Modell- und Demonstrationsvorhaben, Wettbewerbe, Forschungsaktivitäten und Kommunikationsmaßnahmen bündelt.
Ab 2017 stehen jährlich 55 Millionen Euro allein für diese Initiative zur Verfügung. Das BMEL koordiniert die Aktivitäten und ist die Vernetzungsstelle für die Zukunftsperspektiven des ländlichen Raums.
So sollen beispielsweise mit unterschiedlichen Modell- und Demonstrationsvorhaben innovative Lösungen für die ländliche Entwicklung erarbeitet werden.

DorfBauKultur-Werkstatt am 02.09.2017 in Gostewitz in der Lommatzscher Pflege

(21.08.2017) In unserer Nachbar-LEADER-Region findet am 02.09.2017 eine DorfBauKultur-Werkstatt statt.
Die Veranstaltung ist der Auftakt zu einer Reihe, die auf regionaler Ebene im Kontext von LEADER für ländliche Baukultur sensibilisieren will. Anhand beispielhafter Sanierungen und Umnutzungen können hier Bauherren, Architekten, regionale Baufirmen und Interessenten an ländlichen Gebäuden miteinander ins Gespräch kommen.
Einzelheiten finden Sie hier.

SAB-Vorfinanzierungsdarlehen für Vereine, Stiftungen u.ä.

(21.06.2017) Mit dem Vorfinanzierungsdarlehen bietet die Sächsische Aufbaubank (SAB) zinsgünstige Darlehen für Fördermaßnahmen unter anderem in der ländlichen Entwicklung nach Richtlinien des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft. Das Angebot richtet sich vornehmlich an Verbände, Vereine, kommunale Zusammenschlüsse und Stiftungen.
Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Sächsisches Zweistromland-Ostelbien

Willkommen auf der Seite des LEADER-Gebietes Sächsisches Zweistromland-Ostelbien. Hier finden Sie verschiedene Informationen zum Gebiet, zur Förderung und vor allem zu den aktuellen Aufrufen.

Flyer

Neben dem neuen überarbeiteten Logo und Internetseite ist ebenfalls ein Faltblatt mit ersten Informationen zur Region und zur Förderung entstanden.
Der Flyer steht Ihnen hier zur Verfügung:

regionales Entscheidungsgremium

nächste Sitzung am 11.12.2017

(20.06.2017) Die nächste Sitzung des regionalen Entscheidungsgremiums findet am 11.12.2017, 18:00 Uhr, statt. Der Ort wird rechtzeitig bekannt gegeben. Die Sitzung ist nicht öffentlich. In dieser Sitzung werden durch die rEG-Mitglieder die Projekte bewertet, die zu den Aufrufen 2017-19 bis 2017-27 eingereicht werden.
Die Aufrufe 2017-19 bis 2017-27 starten am 26.09.2017. Die Einreichefrist endet am 21.11.2017.

Weitere Fördermöglichkeiten, Wettbewerbe und Förderprogramme

Links zu weiteren Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Links zu weiteren Wettbewerben und Förderprogrammen finden Sie hier.